SMOLKA CONTEMPORARY | VIENNA
ONE MILLION

Eröffnung: 9. April 2019, 19 Uhr
Ausstellung: 10. April - 25. Mai 2019

Location: Smolka Contemporary, Lobkowitzplatz 3, 1010 Wien

www.smolkacontemporary.at



One Million – WOMEN.NOW Edition

„Ich habe beschlossen, bis zum Zeitpunkt meines natürlichen Todes eine Million Porzellan Essgefäße selbst zu drehen. Die Gefäße werden chronologisch von 1 bis 1.000.000 nummeriert. Jedes der Gefäße entsteht im Auftrag konkreter Personen oder aus einem konkreten Anlass. In jedes einzelne Stück, von meinen Händen auf der Drehscheibe geformt, werden die fortlaufenden Nummern in das noch weiche Porzellan eingraviert.“ Für Women.Now entwickelte Uli Aigner mit Referenz auf Judy Chicagos 1979 erstmals gezeigter „The Dinner Party“, eine eigene Serie. Ihr Foto, PREKÄRE BALANCE, zeigt die Künstlerin in einer chinesisch-inspirierter Kleidung; In einer Geste, die einer globalisierten Welt Tribut zollt, bietet sie Kelche als materiellen Beweis für die Leistungen zahlloser Frauen an. Die einzelnen Gefäße tragen zusätzlich zur laufenden Nummer die Namen, das Geburts- und Todesjahr österreichischer Frauen und Künstlerinnen aus der Vergangenheit die die Geschichte und Kultur Österreichs mit gestaltet haben, sowie die Namen der teilnehmenden KünstlerInnen der Ausstellung Women.Now, die die Gegenwartskunst aktuell mitgestalten.


FLAGGEN

Alle Bevölkerungen sind multinationale Organismen.